DE | BA

REDŽEP POROVIĆ ∎ BILDENDE KUNST

START

autorortret 1Jenseits der konventionellen Wahrnehmung und Kommunikation befindet sich ein Feld auf dem die Kunst zu gedeihen vermag. Dort sprießen und wachsen jeden Augenblick, auf Meter dickem Humus der Geschichte, seit jeher und dicht beieinander, neue Ideen und frische Gedanken aus Farben, Formen, Fersen und Klängen. Den meisten bleibt das Feld verborgen, sie sehen, hören und fühlen es nicht obwohl sie mittendurch schreiten und vieles niedertrampeln als ob es Unkraut wäre. Viele kommen mit Äxten und Sensen und wollen das Feld begradigen, strukturieren, analysieren, nützlich und verständlich, zugänglich und ungefährlich machen. Sie zerteilen und zerhacken, nehmen die Stücke mit zu ihren Strebergärten und Balkons. Die Pflanzen gehen schnell ein und wachsen nicht nach. Einige kommen und sehen die prachtvolle Wiese. Sie bewässern, pflegen, bewundern und erfreuen sich an der Vielfalt, Weisheit und Schönheit. Die wenigsten aber haben die schöpferische Gabe des bunten Daumens und lassen wahrhaftig Neues und Echtes entstehen.